Barbara Kronenberg (geb. Gördes) wurde in Bochum geboren und wuchs dort wohlbehütet auf. Nach dem Abitur verschlug es sie beruflich in die komplexe Welt der Softwareentwicklung. Es folgte das Studium der Medienproduktion an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, wo erste Kurzfilme und Werbespots entstanden. Das Studium schloss sie 2009 mit dem Kurzfilm “nicht heute” ab. Von 2010 bis 2014 studierte sie postgraduiert an der Kunsthochschule für Medien Köln, Schwerpunkt Drehbuch & Regie. “Die Ballade von Ella Plummhoff” ist ihr Diplomfilm.

IMG_2812_mittel